Noppen Muster häkeln

Die meisten Häkelstiche werden unter beiden Schlagehen eines Stiches bearbeitet. Manchmal wird ihnen ein Muster sagen, dass Sie nur in der vorderen Schleife oder nur in der Back-Schleife arbeiten sollen. Die vordere Schleife ist die Schleife, die Ihnen am nächsten ist, die Back-Schleife ist die Schleife, die am weitesten von Ihnen entfernt ist (siehe Abbildung 8). Die ganze Idee des Clusterstichs (dc3tog) ist, dass Sie teilweise die nächsten 3 Doppelhäkelstiche – jeweils in einem nachfolgenden Stich – vervollständigen und dann alle 4 Schlaufen am Haken (die Originalschleife + 1 Schleife für jeden teilweise abgeschlossenen DC) überziehen und ziehen. Danke an Jean Leinhauser, einen der führenden Designer/Redakteure und Bestsellerautor der Branche, der unermüdlich daran gearbeitet hat, das Handwerk des Häkelns zu fördern, für die Vorbereitung dieses hilfreichen Umrisses auf “How to Read a Crochet Pattern”. Mit den Abkürzungen Begriffe zur Hand, lassen Sie uns auf ein typisches Muster schauen. Ein Muster kann in Reihen (d.h. hin und her, um ein flaches Stück wie ein Afghan zu bilden) oder in Runden (umhergearbeitet werden, um eine Röhre ohne Nähte, wie einen Hut zu bilden) bearbeitet werden. Um dies zu tun, machen Sie einen Schlupfknoten am Haken wie üblich, dann machen 8 chs, dann setzen Sie den Haken in die erste Kette gemacht, Haken Das Garn und ziehen Sie es durch die erste Kette und durch die Schleife auf den Haken (siehe Abbildung 6). Jetzt haben Sie einen kleinen Kreis oder Ring, in den Sie Stiche arbeiten. Um zu beginnen, müssen Sie das Garn auf die richtige Höhe mit Ketten zu erhöhen, genau wie Sie eine Reihe zu starten würde.

Abbildung 7 zeigt das Arbeiten eines doppelten Häkelstichs in den Ring. Ihr Muster wird Ihnen sagen, was in den Ring zu arbeiten. Es spielt wirklich keine Rolle, ob Sie die ch 1 arbeiten, drehen, am Ende der ersten Zeile oder am Anfang der nächsten Zeile. Tun Sie es einfach so, wie das Muster Ihnen sagt. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Schlupfknoten machen (siehe Abbildung 1 & 2). Also mit dem Schlupfknoten jetzt auf Ihrem Haken, werden Sie eine Fundamentkette von einer bestimmten Länge machen, die das Muster wird besagt. Die Anzahl der Ketten, die Sie benötigen, kann vor der ersten Zeile oder in der ersten Zeile angegeben werden, abhängig vom Musterschreiber. Hier sind zwei Beispiele: Sobald Sie die grundlegenden Häkelstiche gelernt haben, sollten Sie Ihr erstes Muster beginnen. (Wenn Sie Hilfe beim Erlernen grundlegender Häkelstiche benötigen, besuchen Sie www.LearnToCrochet.com.) Es gibt Hunderte von schönen Designs für Sie zu machen, aber für einen Anfänger, können sie beängstigend aussehen, weil sie in dem geschrieben sind, was fast wie eine Fremdsprache aussieht.

Wie kann das sein, wenn Sie nur 14 Doppelhäkelte gearbeitet haben? Erinnern Sie sich an die ersten 3 Ketten, die Sie übersprungen haben, als Sie das erste Doppelhäkeln aus dem Haken in die 4. Kette bearbeitet haben? Diese 3 übersprungenen Ketten zählen als erstes Doppelhäkeln der Reihe, und in den folgenden Reihen arbeiten Sie in die obere Kette dieser 3 Ketten, als ob sie ein normaler DC-Stitch wären. Suzanne, du musst dich jedoch auf jedes einzelne Muster beziehen. Da es keinen wirklichen Standard gibt, verwenden die Menschen die Begriffe austauschbar. Aber sobald Sie wissen, was sie von Ihnen erwarten (in der gleichen Masche oder in nachfolgenden Stichen), ist es leicht zu verstehen, welche der beiden Methoden zu verwenden. Aber für doppeltehäkeln, eine größere Masche, müssen Sie 3 Ketten zu machen und dann drehen. Und dieses Mal zählen die 3 Ketten als Stich. In der nächsten Zeile gehen Sie also davon aus, dass die Kette 3 als erste DC gilt, und Sie werden in den nächsten Stich und nicht in den ersten Stich einarbeiten (siehe Abbildung 5 ). Übersprungende Ketten und Drehketten verschwinden nicht, wenn sie in doppelten Häkeln oder größeren Stichen arbeiten.

Comments are closed.